STRENGE DAMEN

 

Es muss nichts klargestellt werden. Die Klarheit liegt im ersten Augenblick, wortwörtlich. Der Blick ruht, es ist ein visuelles Einatmen. Anschauen. Anschauen lassen. Kein Starren.

Die Schönheit des Spiels genießen zu können liegt in der Fähigkeit, im Spiel miteinander zu kommunizieren, ohne das Spiel zu verlassen oder zu unterbrechen. Sich führen zu lassen ist nicht einfach Unterwerfung. Die Führung zu übernehmen ist nicht nur einfache Machtausübung. Ein gemeinsames Spiel beruht auf der Wahrnehmung des Spielpartners, auf der Fähigkeit, die Signale des anderen lesen zu können und sich selbst wahrzunehmen.

So einfach, nicht wahr?

Sven Hoffmann hat professionelle Dominas an ihrem Arbeitsplatz portraitiert. Seine  Arbeiten bleiben in einer kühlen, strengen Schwarz/Weiß-Ästhetik und zeigen eine Meisterschaft in Portraitkunst, die den Meisterinnen der Inszenierung den Freiraum zur Selbstdarstellung gibt. Er hat den abstrakten Blick des

Objektivs beibehalten und Arbeiten von großer formaler Strenge geschaffen. Gerade die durch die Inszenierung und bewusste Komposition geschaffene Distanz lässt uns die Damen als Persönlichkeiten wieder entgegenschauen.

 

BILDARCHIV

 

Strenge Damen_Sven Hoffmann_010H2SFStrenge Damen_Sven Hoffmann_010H2SF© H2SF / Sven Hoffmann, Suedendstrasse 56, 12169 Berlin, Germany, Tel. +49 (0)30 797 40 974, www.h2sf.de, s.hoffmann@h2sf.de, Postbank Berlin, IBAN DE02 1001 0010 0412 600104, SWIFT PBNKDEFF - Foto ist honorarpflichtig !

Bilder in hoeherer Aufloesung bitte bei der Agentur H2SF anfragen. Alle Bilder sind in High Resolution Auflösung vorhanden; Pictures in higher resolution please contact H2SF. All Pictures are availible in high-resolution quality . Freie Nutzung im Zusammenhang mit der Pressearbeit für Buch und Ausstellung Strenge Damen. Bitte senden Sie uns bei Verwendung einen Beleg zu.

 

 

BOOK ORDER

 

Cover Strenge Damen_k2Cover Strenge Damen_k2